. .
Illustration

AUS- UND WEITERBILDUNG

Antragsbegleitende Beratung in der IHK Berlin

In der IHK Berlin findet eine antragsbegleitende Beratung statt. Wir unterstützen die Antragsteller u.a. in folgenden Punkten: 

Antragsbegleitende Beratung in der IHK Berlin:

  • Prüfung auf Zuständigkeit und Antragsberechtigung nach BQFG
  • Informationen zu Verfahrensablauf, Kosten und Dauer
  • Durchsicht der Unterlagen
  • Hilfe bei Ersteinschätzung des deutschen Referenzberufes
  • Unterstützung beim Ausfüllen des Antragsformulars
  • Abschluss-Check der Antragsunterlagen (formale Betrachtung, keine inhaltliche Prüfung und keine Prüfung auf Vollständigkeit)
  • Antragstellung bei IHK FOSA (bei IHK-Berufen)

Das Antragsformular finden Sie hier oder auf der Homepage der IHK FOSA unter Downloads.

Vorzulegende Unterlagen (bei der zuständigen Stelle):

Der Antrag auf Gleichwertigkeitsprüfung nach BQFG ist schriftlich bei der IHK FOSA einzureichen. Dem Antrag sind folgende Unterlagen beizufügen (§ 5 BQFG):

  • ausgefülltes Antragsformular
  • tabellarische Auflistung der absolvierten Ausbildungsgänge und der ausgeübten Berufstätigkeiten
  • Identitätsnachweis (Personalausweis oder Reisepass) in einfacher Kopie
  • Ausländischer Ausbildungsnachweis (Abschlusszeugnis): in Originalsprache als beglaubigte Kopie und in deutscher oder englischer Übersetzung (im Original oder als beglaubigte Kopie)
  • Wenn vorhanden: Nachweise über relevante Berufserfahrung (z.B. Arbeitszeugnisse, Arbeitsbücher, Referenzschreiben: in Originalsprache als einfache Kopie und in deutscher oder englischer Übersetzung als einfache Kopie
  • Wenn vorhanden: sonstige Befähigungsnachweise (z.B. Zeugnisse über Weiterbildungen oder Umschulungen): in Originalsprache als einfache und in deutscher oder englischer Übersetzung als einfache Kopie
  • Nur bei Personen, die nicht Staatsangehörige der EU/EWR/Schweiz sind oder außerhalb der EU/EWR/Schweiz leben: Erklärung der Erwerbsabsicht (z.B. Nachweis über die Beantragung eines Einreisevisums zur Erwerbstätigkeit, Nachweis über die Kontaktaufnahme mit einem Arbeitgeber)

Rechts unter der Rubrik "Mehr zu diesem Thema" finden Sie einen Link auf eine Dolmetscher- und Übersetzerdatenbank.

Den vollständigen Gesetzestext finden Sie in der nebenstehenden Rubrik "Mehr zu diesem Thema".

Wenn Sie eine antragsbegleitende Beratung in der IHK Berlin wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt über unser Online-Formular auf (rechts unter der Rubrik "Mehr zu diesem Thema"). Weitere Informationen zum Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz finden Sie ebenfalls unter der nebenstehenden Rubrik.

Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING  Bookmark setzen bei: MySpace Bookmark setzen bei: Yahoo Bookmark setzen bei: Google

DOKUMENT-NR. 95483

  • MEHR ZU DIESEM THEMA

  • ANSPRECHPARTNER

  • Telefon: 030 31510-424
  • Fax: 030 31510-172
  • Telefon: 030 31510-358
  • Fax: 030 31510-172
  • PARTNERSCHAFT SCHULE BETRIEB