. .
Illustration

AUS- UND WEITERBILDUNG

Sport- und Fitnesskauffrau/Sport- und Fitnesskaufmann

Information über den novelierten Ausbildungsberuf - Bewerbungen richten Sie bitte direkt an Betriebe.

  • Arbeitsgebiet:

Sport- und Fitnesskaufleute sind in der Sportwirtschaft, insbesondere in den Geschäfts- und Organisationsbereichen von Fitness- und Gesundheitsstudios, Sportvereinen und – verbänden sowie in der öffentlichen und privaten Sport- und Sportstättenverwaltung tätig.

  • Berufliche Qualifikationen/Fähigkeiten:

Sport- und Fitnesskaufleute

  • informieren, beraten und betreuen Mitglieder und Kunden über Sportangebote sowie gesundheitliche Aspekte von Bewegung und Ernährung
  • entwickeln und erarbeiten Konzepte für Sport- und sonstige Dienstleistungsangebote
  • stellen den organisatorischen Ablauf des täglichen Betriebs sicher
  • planen, koordinieren und organisieren insbesondere marketing- und gesundheitsbezogene Veranstaltungen und führen sie durch
  • verfügen über die Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten zur Ausübung von Trainings- und Betreuungstätigkeiten, die dem „Lizenzierten Fitnesstrainer Deutscher Sportstudio-Verband DSSV” und der Übungsleiter/Übungsleiterin-C-Lizenz des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB)” entsprechen
  • beschaffen Sportgeräte, Waren und Dienstleistungen
  • bearbeiten Geschäftsvorgänge des Rechnungswesens, führen Kalkulationen durch, berechnen Steuern, Gebühren und Beiträge, führen Bestands- und Erfolgskonten
  • wirken bei der kaufmännischen Steuerung und Kontrolle mit
  • beobachten das Marktgeschehen und erarbeiten Marketingkonzepte
  • erstellen Statistiken, werten sie aus und präsentieren sie
  • bearbeiten personalwirtschaftliche Vorgänge
  • arbeiten team- und kundenorientiert und nutzen dabei ihre sozialen und kommunikativen Kompetenzen
  • Ausbildungsdauer

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre.

  • Einstiegsmöglichkeiten in den Ausbildungsberuf für Jugendliche und junge Erwachsene, die aus unterschiedlichen Gründen Schwierigkeiten haben, einen Ausbildungsplatz zu finden:

Voraussetzungen für die Maßnahme Einstiegsqualifizierung
Einstiegsqualifizierung Sport- und Fitness-Dienstleistungen

  • Aufstiegsmöglichkeiten im Ausbildungsberuf durch Weiterbildung:

Die Gesundheitskarriere

  • Berufsschule:

Elinor-Ostrom-Schule
Pappelallee 30-31, 10437 Berlin
Telefon: +49 30 34339611
Telefax: +49 30 34339617
E-Mail: info@oszeos.de
Internet: www.oszeos.de

  • Information/Beratung:

Ausbildungsberater der IHK Berlin
Berufsberater der für den Wohnort zuständigen Agentur für Arbeit

Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING  Bookmark setzen bei: MySpace Bookmark setzen bei: Yahoo Bookmark setzen bei: Google

DOKUMENT-NR. 12326

  • MEHR ZU DIESEM THEMA

  • ANSPRECHPARTNER

  • Telefon: 030 31510-371
  • Fax: 030 31510-180
  • Sprechzeit: Di | 14 -17 Uhr

Kontakt speichern
  • PARTNERSCHAFT SCHULE BETRIEB