. .
Illustration

INFORMATIONEN/SERVICE

Unterrichtung nach § 34a Gewerbeordnung

Unterrichtung für Arbeitnehmer § 34a Gewerbeordnung

Für alle Bereiche, die nicht der verpflichtenden Sachkundeprüfung nach § 34a GewO unterliegen, ist der Unterrichtungsnachweis Voraussetzung für die Ausübung der Tätigkeit. Hier erhalten Sie weitere Informationen zu den gesetzlichen Grundlagen, dem Ablauf der Unterrichtung und den aktuellen Terminen. mehr

Unterrichtung für Gewerbetreibende § 34a Gewerbeordnung

Die Unterrichtung für Gewerbetreibende im Bewachungsgewerbe gemäß § 34a GewO stellt die gesetzlich vorgegebene Mindestqualifikation für die Existenzgründung dar. Darüber hinaus muss sie auch von jedem gesetzlichen Vetreter und den mit der Leitung des Gewerbebetriebes beauftragten Personen nachgewiesen werden. mehr

Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING  Bookmark setzen bei: MySpace Bookmark setzen bei: Yahoo Bookmark setzen bei: Google

DOKUMENT-NR. 63075

  • ANSPRECHPARTNER

  • Telefon: 030 31510-329
  • Fax: 030 31510-119

Kontakt speichern
  • HILFE IM STREITFALL

  • ANSPRECHPARTNER SACH- UND FACHKUNDE

Hier finden Sie alle Ansprechpartner rund um das Themenfeld Sachkundeprüfungen sowie zum Nachweis der Fachkunde. mehr