. .
Illustration

RECHT UND STEUERN

Verfahrensrecht und Internationales Steuerrecht

Das Handelsgesetzbuch verpflichtet alle Kaufleute zur Aufbewahrung von Geschäftsunterlagen. Vor allem aber aus steuerlichen Gründen haben alle Unternehmen die Aufbewahrungsvorschriften nach Abgabenordnung zu beachten. Einzelheiten hierzu enthält unser Merkblatt Aufbewahrungsfristen.

Termine für die Abgabe Ihrer Steuererklärung, Abgabe der Umsatzsteuer-Voranmeldung und für die Zahlung von Vorauszahlungen finden Sie in unserem Merkblatt Steuertermine 2012.

Seit 2005 führt die Finanzverwaltung verstärkt Betriebsprüfungen digital durch. Das Merkblatt "Die digitale Steuerprüfung - wie kann man sich vorbereiten?" informiert, wie Sie sich vorbereiten können.

Im Merkblatt Schutz bei Steuerschulden wird dargestellt, was bei der Abgabe von Steuererklärungen und der Zahlung von Steuern beachtet werden muss. Anschließend werden die Schutzmöglichkeiten des Steuerschuldners sowie die Konsequenzen von Steuerschätzungen erläutert.

Die Internationalisierung des Geschäftsverkehrs bringt es mit sich, dass ausländische Unternehmer in Deutschland investieren und unternehmerisch tätig werden. In der Ausgestaltung ihrer Tätigkeit sind die Unternehmer weitgehend frei. Je nach Umfang der Tätigkeit ergeben sich jedoch unterschiedliche steuerliche Folgen. Die Grundsätze der Besteuerung haben wir in unserem Merkblatt Steuerliche Grundlagen für ausländische Unternehmer in Deutschland dargestellt.

Stand: 22.06.2013

Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING  Bookmark setzen bei: MySpace Bookmark setzen bei: Yahoo Bookmark setzen bei: Google

DOKUMENT-NR. 63286

  • ANSPRECHPARTNER

  • Telefon: 030 31510-280
  • Fax: 030 31510-109
  • HILFE IM STREITFALL

  • HÄUFIG NACHGEFRAGT

Praxistipps im Arbeitsverhältnis

Informationen zu Urlaub, Gleichbehandlung, Kündigung. mehr

Umsatzsteuer

Hier finden Sie umfassende Informationen zur Umsatzsteuer. mehr