Fünf Jahre Anerkennungsgesetz

Unter dem Motto "Thema des Monats" stellt die IHK Berlin monatlich ein aktuelles Thema vor. Dazu gibt es hier und im Service Center im Ludwig Erhard Haus Veranstaltungshinweise, Merkblätter, Umfrageergebnisse, Checklisten und Ansprechpartner inner- und außerhalb der IHK Berlin.
Seit Inkrafttreten des „Anerkennungsgesetzes“  im April 2012 informiert und berät die IHK Berlin Unternehmer und Interessierte zum Thema  Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse.
Die Beratungszahlen steigen kontinuierlich, denn das Thema ist aktueller denn je:  Auch  für Flüchtlinge sind die Anerkennungsverfahren oft  ausschlaggebend für den  Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt. Ein Antrag auf Anerkennung der beruflichen Qualifikation ist unabhängig von   Staatsangehörigkeit oder Aufenthaltstitel  möglich.
Das Verfahren ist – vereinfacht gesagt – ein Vergleich  einer ausländischen mit der entsprechenden deutschen Ausbildung. So können ggfs. bestehende Defizite  in der Qualifikation identifiziert und durch eine Anpassungsqualifizierung ausgeglichen werden.
Vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin .
Mehr Informationen  zum Thema finden Sie hier: www.ihk-berlin.de/anerkennung.