Vorsprung durch Kooperation 4.0 - Beispiele und Chancen erfolgreicher FuE-Kooperationen in Berlin

Netzwerkveranstaltung für Unternehmer und Forscher

Veranstaltungsdetails

In den meisten Fällen sind Kooperationsprojekte ein Turbo für Innovation und Wachstum sowie ein Gewinn für beide Seiten. So gehören zu Wirtschaft, Industrie und Arbeit 4.0 mittlerweile auch Kooperationen 4.0 ganz selbstverständlich dazu: Kluge und effiziente Partnerschafts- und Vernetzungsstrategien, die Face-to-Face, aber auch digital verfolgt werden.

Um passende Kontakte in die Forschung zu finden, sind für Berliner Unternehmen die Wege oft noch sehr verschlungen. Umgekehrt sind aber auch Wissenschaftler häufig händeringend auf der Suche nach kleinen und mittleren Unternehmen für ihre Projekte. An der Vielfalt der Wirtschafts- und Forschungslandschaft kann es daher grundsätzlich nicht liegen, da hat Berlin viel zu bieten.

Die Netzwerkveranstaltung steht deshalb ganz im Zeichen von Unternehmern und Forschern, die persönlich berichten, wie es ihnen gelungen ist, zueinander zu finden, welche Erfolgsfaktoren sie für sich entdeckten, aber auch wie sie Stolpersteine im Kooperationsalltag gemeistert haben. Es geht um den Erfahrungsaustausch rund um innovative und technologieorientierte Partnerschaften aus Wirtschaft und Wissenschaft, der tatsächlich in der Praxis weiter hilft und etwaige Fördermöglichkeiten.

Ein „digitaler Schlüssel“ für die Kooperationsanbahnung kann dabei das Online-Tool www. marktreif.berlin sein. Es unterstützt bei „Kooperationen 4.0“ und sorgt für mehr Transparenz am Standort Berlin. Die Kooperationsplattform kann direkt ausprobiert und schon vor Ort Kooperationswünsche und -projekte eingetragen werden. Vielleicht klappt es ja schon "live" während der Veranstaltung, auf Ideen zu kommen und gleich die richtigen Partner zu finden.

PROGRAMM

Begrüßung
Jan Eder, Hauptgeschäftsführer der IHK Berlin
Andrea Joras, Geschäftsführerin, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie

Grußwort
Prof. Dr.-Ing. Christine Ahrend, Vizepräsidentin,Technische Universität Berlin

Erfahrungsberichte: Beispiele und Chancen erfolgreicher FuE-Kooperationen in Berlin

Features auf marktreif.berlin
Lennart Senger, Projektteam marktreif.berlin, IHK Berlin

Kooperation 4.0 - Quo vadis?
Diskussion: Impulse aus der Umfrage

Get together


Moderation: Dr. Petra König
, Bereichsleiterin Innovation, Technologie und Wissenschaft, IHK Berlin und Burkhard Volbracht, Bereichsleiter Talent Services, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • Zur Zeit gibt es keine aktuellen Termine

Weitere Informationen

  1. Zielgruppe
    Kooperationssuchende aus Wissenschaft und Wirtschaft, aber auch Akteure des Wissens- und Technologietransfers

Veranstalter

    IHK Berlin und
    Berlin Partner für Wirtschaft
    und Technologie GmbH
    Fasanenstraße 85
    10623 Berlin