Fachpraktiker/-in im Gebäudeservice

Informationen über den Ausbildungsberuf - Bewerbungen richten Sie bitte direkt an Betriebe.
  • Zulassungsvoraussetzungen/Personenkreis
Die Berufsausbildung zum/zur Fachpraktiker/in  im Gebäudeservice  richtet sich gemäß § 66 Berufsbildungsgesetz an Pesonen im Sinne des § 2 SGB IX.
  • Arbeitsgebiet
Fachpraktiker/in im Gebäudeservice sind mit der Pflege und Betreuung von Liegenschaften betraut. Sie beherrschen die Grundlagen der Verwaltung von Immobilien und sind in der Lage haustechnische Einrichtungen instandzuhalten und führen Kleinstreparaturen durch. Sie tragen Verantwortung für die Gebäudeinnenreinigung und pflegen die Außenanlagen.
  • Branchen und Betriebe
Unternehmen der Immobilienverwaltung, des Gebäudeservices und des Facility Managements.
  • Ausbildungsberufsbild
Gegenstand der Berufsausbildung sind folgende Fertigkeiten und Kenntnisse:
1. Rechtliche Grundlagen, Inhalte und Organisation der Ausbildung
2. Arbeitssicherheit und Gesundheit
3. Umwelt- und Naturschutz
4. Kundenorientiertes Verhalten
5. Grundlagen der Verwaltung und EDV
6. Handwerklich-technische Grundlagen
7. Gebäudeinnenreinigung
8. Reinigung und Pflege von Außenanlagen
9. Pflege haustechnischer Einrichtungen und Kleinstreparaturen
10. Kontrolle von Liegenschaften
  • Ausbildungsdauer
Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre.
  • Berufsschule
Konrad-Zuse-Schule
Berufsschule mit sonderpädagogischer Aufgabe
Hermann-Hesse-Straße 34/36, 13156 Berlin
Telefon: +49 30-916 09 40
Telefax: +49 30-916 56 91
E-Mail: Konrad-Zuse-Schule@t-online.de
  • Information/Beratung:
Bitte wenden Sie sich an den Ausbildungsberater Herr Nils Knochmuß, Telefon: +49 30 31510-372.