Einstiegsqualifizierung (EQ): Erfolgreiche Starthilfe in die Berufsausbildung

Betriebliche Einstiegsqualifizierungen mit einem IHK-Zertifikat können für dich ein guter Türöffner in die Berufsausbildung sein. Das Angebot richtet sich an Jugendliche, die noch nicht reif für eine klassische Ausbildung sind.
Die betriebliche Einstiegsqualifizierung (EQ) ist ein attraktives Angebot für junge Menschen mit geringen Chancen auf eine Ausbildung. Du erhältst dabei die Möglichkeit, Teile eines Ausbildungsberufes, einen Betrieb und das Berufsleben kennen zu lernen. Der Zeitraum dieses betrieblichen Langzeitpraktikums beträgt mindestens sechs bis maximal zwölf Monate. Es dient dir als Brücke in die Berufsausbildung und führt oft zum gewünschten Erfolg. Rund 60 Prozent der Schüler, die eine solche Maßnahme ergreifen, werden im Anschluss daran mit einer Ausbildung belohnt.

Keine Zeit verschenken

Denke über eine Einstiegsqualifizierung nach, wenn du im Anschluss an die bundesweiten Nachvermittlungsaktionen noch keinen Ausbildungsplatz gefunden hast, noch nicht in vollem Umfang für eine klassische Ausbildung geeignet, lernbeeinträchtigt oder sozial benachteiligt bist. Die Förderung beginnt frühestens ab dem 1. Oktober, für nicht voll ausbildungsreife junge Menschen ist auch ein vorzeitiger Beginn zum 1. August möglich.

Viele Vorteile warten auf dich

Als EQ-Teilnehmer erhältst du eine Vergütung, die du mit deinem Praktikumsbetrieb vereinbarst. Die Abgaben der Sozialversicherung übernimmt die Agentur für Arbeit für dich. Im Bedarfsfall kannst du auch ausbildungsbegleitende Hilfen beantragen. Am Ende des Praktikums bekommst du ein betriebliches Zeugnis über die vermittelten Kenntnisse und Fähigkeiten. Auf Basis dieses Zeugnisses erhältst du von der IHK Berlin ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme an der EQ. Das Zertifikat bildet dann die Grundlage für eine mögliche Verkürzung deiner anschließenden Ausbildung.

EQ plus

Zusätzlich zu den EQ-Plätzen gibt es noch das Angebot EQ plus. Es kommt für dich in Betracht, wenn du neben dem Einstiegspraktikum noch fachlichen oder pädagogischen Nachholbedarf hast.

Zusätzliche Informationen und Materialien

Zur Orientierung findest du hier einen Link mit einer Übersicht der Einstiegsqualifizierungen nach Ausbildungsberufen. Weiterhin stellt die IHK Berlin auch Vertragsmuster, Antragsformulare, Musterbeispiele und betriebliche Zeugnisse bereit.