Meine Vollversammlung


In der Vollversammlung der IHK Berlin sind die 280.000 Mitgliedsunternehmen aus verschiedensten Branchen der Stadt vertreten. Die Struktur der bedeutendsten  Branchen spiegelt sich durch 14 Wahlgruppen mit insgesamt 99 Sitzen in der Vollversammlung wider.
Die Vollversammlung stellt durch ihre Arbeit das Gesamtinteresse der Berliner Wirtschaft her.
Sie entwickelt Positionen für die Beratung der Politik und der Verwaltung sowie Services für Unternehmen. Damit bestimmt sie die inhaltliche Arbeit der IHK - von Stadtentwicklungs- und Infrastrukturfragen über branchenspezifische Themen bis hin zu bildungspolitischen oder außenwirtschaftlichen Angelegenheiten. Des Weiteren ist sie das höchste Entscheidungsgremium für haushaltärische Fragen.  Durch die Vollversammlungsarbeit kann die Berliner Wirtschaft ihre eigenen Belange selbst verwalten und gestalten.